Informationen für Schulleitungen und Lehrkräfte

Wie profitieren die teilnehmenden Schulen und Lehrpersonen von der Studie?

Die teilnehmenden Schulen werden von den unterrichtserfahrenen Projektleitenden und Projektmitarbeitenden auf unterschiedliche Weise bei ihrer Unterrichtsentwicklung unterstützt:

  • Schulspezifische Rückmeldungen. Alle teilnehmenden Schulen erhalten schulspezifische Rückmeldungen aufgrund der Online-Befragungen und der kompetenzbezogenen Datenerhebungen. Diese ermöglichen einen reflexiven Einblick in die schuleigene Unterrichtspraxis und können als Impulse für weiterführende Unterrichtsentwicklungen dienen.
  • Einladung zu einer Tagung. Nach Projektabschluss werden die Ergebnisse an einer Tagung vorgestellt und diskutiert. Die Lehrkräfte aller teilnehmenden Schulen werden zu dieser Tagung eingeladen.
  • Weiterbildungen. Den Fallschulen bieten wir zudem zwei Weiterbildungen zu ausgewählten Themenbereichen an, die als schulinterne Weiterbildung angerechnet werden können.
  • Netzwerk. Möglichkeit zur Einbindung in das projektbezogene, von der Mercator-Stiftung geförderte Netzwerk von Schulen mit personalisierten Lernkonzepten (Informations- und Erfahrungsaustausch, Zugang zu innovativen Materialien, Anregungen und Impulse zur Unterrichtsentwicklung).